Songwriting


 

Jumbojet (2012/13)

 

Ein Stück im Stile der Comedian Harmonists. Hier habe ich versucht ein modernes Element (…den Jumbojet) mit dem Klang der 20er/30er Jahre zu verbinden. Die Thematik an sich ist ja letztlich sowieso zeitlos…

 


Highest Peak (2012)

Diese Aufnahme habe ich für meine 1. Diplomprüfung im Tonmeisterstudium gemacht. Produktionstechnisch insofern interessant, dass ich zur Dynamikbegrenzung nur Parallelkompression und einen sanften Limiter beim Mastering benutzt habe.

 


Another Day (2012)

 

Diese Aufnahme habe ich für meine 1. Diplomprüfung im Tonmeisterstudium gemacht. Perkussive Besonderheit hier ist das rhythmische „Klackern“ – Drumsticks auf Holzschreibtisch.

 


Empty Seat (2011)

Ursprünglich hatte ich diesen Song für meine damalige Band „diver“ geschrieben. Deniz Blazeg von weitblickfilm hat mich dann jedoch gebeten, nachdem sie das Demo gehört hatte, das Stück als Schluss-/Abspannmusik für ihren ersten Kurzfilm „Past Copy“ in der obigen Version zu produzieren. Zusätzlich habe einige kleine Gitarrenfragmente für diesen Film geschrieben, was meinen Einstieg und den Beginn meiner Leidenschaft für Filmmusik begründet hat.

 


Parasite – Demo (2011)

 

Dies ist keine fertige Produktion sondern  lediglich eine Demoversion. Entstanden ist der Song nach dem Kauf meines Stagepianos, von welchem die Frauenstimmen („dohw!“) stammen. Ich wollte einfach irgendetwas aus diesen Stimmen machen…that’s the result

 


At the Window – Demo (2011)

 

Dies ist keine fertige Produktion sondern  lediglich eine Demoversion. Ein wenig angeregt von Yann Tiersens Musik zu „Die fabelhafte Welt der Amélie“ und einem starren Blick aus dem Fenster…